Arten von Terrassenüberdachungen

Die Terassenüberdachung. In den Niederlanden ist es mittlerweile ein etabliertes Wort. Aber welche Arten von Überdachungen gibt es eigentlich? Hier liste ich es für Sie auf.

Terrassenüberdachung aus Holz

Möchten Sie Ihrem Haus und Garten eine ländliche Atmosphäre verleihen? Dann ist ein Holzdach vielleicht am besten für Sie geeignet. Aufgrund der Struktur (der Maserung) ist ein Holzdach ein sofortiger Stimmungsmacher. Wenn Sie das Holz rechtzeitig behandeln, an eine Imprägnierung denken und es gelegentlich mit Holzbeize pflegen, ist ein Holzdach etwas, an dem Sie jahrelang Freude haben werden.

Aluminiumdach

Möchten Sie eine starke, aber leichte Überdachung, die praktisch wartungsfrei ist? Dann sieht die Kontrastfarbe wunderschön aus. Halten Sie die Farben der Kissen schlicht und beleben Sie das Ganze mit einer bestimmten Farbe wie Türkis oder Pink.

Ihre Terrasse ist eine Erweiterung Ihres Wohnzimmers. Richten Sie sie so ein!

Welche Produkte können Sie dann zu Ihrer überdachten Terrasse hinzufügen? Am besten stellen Sie einen Blickfang wie einen speziellen Tisch oder eine große Vase mit Pflanzen auf. Es gibt aber viele Möglichkeiten. Überlegen Sie, wie Sie Ihr Wohnzimmer einrichten würden. Wollen Sie eine Beleuchtung? Machen! Schöne Accessoires wie Kerzenständer, Vasen und Tabletts? Sehr schön! Hier habe ich eine Liste für Sie mit netten Ideen:

• Beleuchtung – sei es eine Stehlampe oder eine Pendelleuchte

• Ventilator – Ihre Terrasse bekommt sofort einen karibischen Touch. Und es ist auch angenehm an heißen Sommertagen

• Eine große Vase oder ein Behälter mit Pflanzen

• Kissen mit unterschiedlichen Drucken/Materialien

• Tablett mit Zubehör wie Vasen und Muscheln

• Lichterkette am Rand des Dachs für die Feiertage (den Rest des Jahres ebenfalls erlaubt)

Hoffentlich geben Ihnen die oben genannten Ideen genug Inspiration, um mit der Einrichtung Ihres Gartenzimmers zu beginnen. Ich bin sehr gespannt, was Sie daraus machen werden. Sind Sie stolz auf das Endergebnis Ihres Gartenzimmers und möchten dies teilen? Dann lassen Sie es mich wissen. Ich möchte einen Artikel mit Fotos von Ihrer Terrasse auf meinem Blog veröffentlichen. Hier können Sie auch Ihre eigenen Tipps weitergeben. Viel Glück mit Ihrem Gartenzimmer!