Pflegeleichte Pflanzen und Blumen für einen Hanggarten

Ein Hanggarten ist schwer anzulegen, hat aber auch ein ganz besonderes Temperament. Natursteinmauern oder Bäche sind sogar besser dafür geeignet als flache Grundstücke.

Obwohl das Wort Himmelsgarten mit beeindruckender Schönheit assoziiert wird, erinnert das Wort Himmelsgarten an hartes Klettern und hartes Pflanzen. Die vielfältigen Möglichkeiten, einen solchen Garten zu gestalten, stehen im Hintergrund: Die Spannung, die Architekten und Gärtner auf ebenen Flächen durch hohe Elemente wie Bögen, Bäume und Geländemodellierungen erzeugen, existiert natürlich auch im abschüssigen Gelände.

„Eigentlich möchte ich kein flaches Land mehr haben“, ist das Resümee vieler Hanggartenbesitzer. Zwischen dem ersten Spatenstich und dieser Aussage sind jedoch oft viel Planungszeit, umfangreiche Erd- und Stützarbeiten sowie eine intensive Bepflanzung erforderlich. Es besteht kein Zweifel, dass Gartengestaltungen in Hanglagen komplizierter, mühsamer und in der Regel teurer sind als flache Gestaltungen.

Grundlagen der Gestaltung zu pflegeleichte Pflanzen und Blumen für einen Hanggarten

Der einheitliche Stil, der zum Haus passt, lässt den Hanggarten harmonisch wirken. Der Stil drückt sich hauptsächlich am Hang durch die Arten von Stützmauern, Treppen, Wegen und Pflanzen aus. Heller Kalkstein, Kieswege und auf den Steinen wachsende Kräuter versprühen ein mediterranes Flair. Die Patina von Natursteinen, rindenbedeckten Wegen und Holztreppen ergänzen den Naturgarten. Der moderne Stil ist geprägt von den glatten Konturen von Steinkäfigen, Betonblöcken und rasenfreundlichen Bepflanzungen, während Klinkerwände und Wege, bunt gepolsterte Sträucher und bequeme Holzbänke typisch rustikal sind. Die mit Geröll oder Kies verstärkte Böschung hat einen besonderen Reiz. An einem schattigen Platz sehen sie fast malerisch aus, mit Gras, Farnen und Hosta in der Mitte gepflanzt. Die feierliche gelbe Königskerze ist ein Blickfang am Sonnenhang.

Es gibt viele Ideen für die Gestaltung von persönlichen Ebenen. Vom Kräuter- und Gemüsegarten in der Nähe des Hauses bis zum Teich mit Bachlauf im unteren Teil ist fast alles möglich. Im Familiengarten gehört die erste Etage den Kindern, für sie ist ein schräger Garten mit langer Rutsche spannender als ein flaches Grundstück. Ein Wasserweg, der den Hang hinunterführt und in den Teich münden kann, bringt Lebendigkeit in die architektonische Gestaltung und den Naturgarten. Schließlich können Flussufer so gestaltet werden, dass sie für gekrümmte natürliche Bäche und Totwasserkanäle gleichermaßen attraktiv sind.

Arten von Sitzplätzen in Hanggärten

Wenn der Garten mit dem Boden des Hauses verbunden ist, ist die Terrasse Sitz und Aussichtspunkt zugleich. In Hanggärten sind der zweite und dritte Sitz keine Seltenheit, wie etwa bequeme Loungesessel oder kleine Sitzgelegenheiten an einer sonnigen Stützmauer. Einfacher ist es, eine versteckte Nische mit Sitzbänken und speziellen Pflanzen am Hang oder einen zweiten Essbereich mit Blick auf das Grundstück zu schaffen. Die normalerweise „trockenen“ Mauern im Garten – ohne Mörtel – bieten Platz für schöne Steingartenpflanzen und laden Eidechsen zum Sonnenbaden ein. Außerdem können sie, wenn sie nicht zu hoch sind, mithilfe von Kissen sofort zu Sitzgelegenheiten werden. Damit die Sitzwand bequem ist, sollte die oberste Reihe aus möglichst flachen und breiten Steinen bestehen. Ein überdachter Grillplatz oder ein Pavillon mit Aussicht lassen Freunde und Bekannte die Vorzüge der Hanglage erleben.

Terrassieren von Hanggärten

Bei steilem Gefälle empfiehlt es sich, das Grundstück als Terrasse einzurichten. Rasen mähen und Unkraut unter Stauden pflücken wird sonst schnell zur Akrobatik. Leicht abfallende Gärten können mit Schaufel, Wagen und etwas Zeit von Hand geebnet werden. Terrassen mit einem Höhenunterschied von bis zu 80 cm reichen in der Regel aus, um den Garten in zwei ebene Bereiche zu unterteilen. Alles andere sollte dem Bagger überlassen werden. Steilere Hänge müssen in mehrere Ebenen unterteilt werden und durch höhere Wände stabilen Halt bieten – auch das ist ein Fall von Experten. Überlegen Sie sich im Voraus, wie Sie die Ebenen gestalten, die Gartenbereiche verbinden und welche Pflanzen Sie wählen sollen, denn die Breite der Stufen lässt sich später nur schwer wieder ändern.

Die perfekte kleine farbenfrohe Wohlfühloase

Die perfekte Wohlfühloase ist nicht vom persönlichen Geldbeutel abhängig, sondern nur alleine vom Geschmack! Wie man Badezimmer dekoriert ist ganz einfach. Es hängt nur vom Ambiente ab. Jedes Badezimmer kann mit schönen Badaccessoires aufgepeppt werden.

Was darf auf keinen Fall fehlen, um in gute Stimmung am frühen Morgen zu kommen? Das wasserfeste Radio für Dusche und Bad. Das Smartphone eignet sich weniger. Jedoch ein Bluetooth-Lautsprecher mit Akkus kann überall platziert werden. Jeder Morgenmuffel wird bei den ersten Klängen garantiert munter.

Der erste Blick im Badezimmer fällt neben der Einrichtung auf die Handtücher und ggf. auf einen Badvorleger. Mit farbenfrohen Handtüchern und einer Grünpflanze bekommt das Badezimmer sogleich ein charmantes Urlaubsfeeling. Mit bunten Seifen, Muscheln und einigen Badaccessoires aus Keramik möchte ein jeder länger verweilen. Das Einrichten mit knalligeren Farben lenkt auf jeden Fall von der Enge eines kleinen Badezimmers ab.

Wer es edel liebt, setzt auf dezente Farbenspiele

Wie man Badezimmer dekoriert ist immer eine Frage des persönlichen Geschmacks. Dezente Beigetöne und einem cleanen weiß wirkt stets edel. Ein Farbspiel mit beigen Handtüchern und weiteren gedeckten Farben gibt dem Bad eine klassische Note. Mit wenigen Badaccessoires wie z.B. künstlichen Gräsern und holzigen Seifenablagen sowie Behältnissen verleiht dem Bad einen ganz eigenen Flair.

Auf die Badezimmermöbel kommt es ganz besonders an. Die sterilen praktischen Schränke, ob an der Wand oder unter dem Waschbecken haben ausgedient. Ob für das kleines oder das größere Budget gibt es wunderschöne Möbel fürs Bad. Möbel im Vintagelook mit kleinen Körbchen sind für jedes Bad passend. Ob in weiß, braun oder in türkis, für jeden Geschmack ist das richtige Schränkchen dabei.

Im Kerzenschein den Abend ausklingen lassen

Kerzen sollten in keinem Badezimmer fehlen. Eine Badewanne ist ein Traum in jedem Badezimmer. Mit Kerzen und dem perfekten Badeschaum kann die Seele sich vom anstrengenden Tag erholen. Schöne Kerzen sind in jedem Badezimmer ein wahrer Blickfang. Vor allem mit dem entsprechenden Duft. Im Badbereich sollte darauf geachtet werden, lieber weniger Badezimmeraccessoires zu platzieren. Die Ablage sollte nicht überladen sein. Schöne Elemente wie Kerzen, ein edlen Parfüm in einem schönem Flakon sind wahre Eyecatcher.

Edle Seifenspender peppen das eher langweilige Waschbecken auf. Wer ein schönes Badezimmer sich schaffen möchte, sollte auf alle Details achten. Die Zahnbürste in einem dekorativen Zahnputzbecher wirkt nicht nur aufgeräumt, sondern platziert sich harmonisches ins Geschehen ein.

Das Badezimmer sollte niemals als zweite Abstellkammer fungieren. Der Wäschekorb oder Wäschesack sollte dekorativ aussehen. Putzmittel haben in einem schöne Badezimmer nichts verloren. Da findet sich sicherlich noch ein Platz in einem Schrank in der Küche.

Das Badezimmer und die Jahreszeiten

Abwechslung gefällig? Ein Badezimmer darf sich den Jahreszeiten anpassen. Im Sommer fröhlich und mit bunten Accessoires. In der kühleren Jahreszeit herbstlich bzw. winterlich. Die Vorweihnachtszeit darf sich im Badezimmer mit viel rot und Lichterketten widerspiegeln.

Ein Check-up im Frühling und im Herbst wirkt Wunder. Ein schöner Diffuser mit einem samtweichen Duft ist ein wahrer Genuss für die Sinne.

Das Badezimmer kann eine wahre Weltreise sein. Die Mitbringsel aus dem Urlaub finden in jedem Badezimmer ein schönes Plätzchen. Der Buddhakopf aus Bali, die Kerzenständer aus Mexiko oder die schönen Kleinigkeiten aus Athen. Wer eine Reise macht sollte vor Ort daran denken, wie schön es doch ist mit den passenden Accessoires zu Hause sein Bad zu verschönern.

Das perfekte Duschvergnügen

Jedes Bad kann mit wenigen Badezimmerutensilien zu einem Traumbad werden. Mit einem neuen Duschkopf sieht morgens die Welt schon ganz anders aus. Der billige Duschkopf kann schnell ausgetauscht werden gegen einen Wohlfühlbrausekopf. Die Kleiderhaken an der Tür wirken nicht gerade schön? Wie wäre es mit einem schönen schmalen Ständer aus Chrom im Badezimmer? Mit wenigen dezenten modernen Accessoires wird aus praktisch einfach schön.

Nützlich soll schön sein. Die Toilettenbürste und das Toilettenpapier sollte nicht in die Kategorie: praktisch fallen. Hier gibt es Schönes zu entdecken und zu dekorieren.

Wie man Badezimmer dekoriert ist einfach. Mit diesen Tipps kann es nun losgehen!

Kreative und nützliche DIY Gartenwerkzeug Aufbewahrungsideen

Das Gartenhaus ist ein wahrer Segen: Gartengeräte und viele nützliche Werkzeuge haben hier ihren Platz gefunden. Doch hier herrscht Chaos und Stauraum ist knapp geworden. Neben dem Rechen, der zur Hakenstange oder der Palette eines praktischen Kleiderbügels wird, zeigen wir Ihnen auch viele kreative und kostengünstige Auf- und Wiederverwendungstechniken, mit denen Sie Gartengeräte platzsparend verstauen und verstauen können Schaffen Sie Ordnung in Ihrem Gartenhaus.

Altes Küchenregal

Toll sind auch die Küchenregale im Schuppen. Neben den Dekoartikeln im Regal gibt es Platz zum Ablegen von Wickelseilen und anderen Utensilien. Das Gerät kann mit einem S-förmigen Haken an der Stange aufgehängt werden. Daher haben Sie von der Spule bis zur Kehrmaschine alles. Ausrangierte Holzhakenschienen werden an den Wänden des Schuppens befestigt und können als praktische Halterungen für Schaufeln, Besen und Seile verwendet werden.

Wandregal selber machen aus Holz

Paletten (im Baumarkt erhältlich) mit kleinen und großen Haken werden zu vertikalen Sammelstellen für Gartengeräte. Axt, Säge und Seil können einfach aufgehängt werden. Das Pflanzholz, der Tontopf oder die Gartenschere werden mit Gurten gesichert. Um sich nicht gegenseitig zu stören: Palette auf den Boden stellen, alle Geräte darauf stellen und Haken entsprechend platzieren. So lassen sich kleine Geräte im Gartenhaus perfekt organisieren.

Magnetisches Regal für Werkzeuge

Attraktiver Organizer: Die Metallleiste wird mit kleinen Schrauben am Holzbrett befestigt. Unmittelbar darauf folgen Magnete, die durch ihre Anziehungskraft die Metallutensilien an Ort und Stelle halten.

Ein Doppelseitiges Wandregal nur aus Holz

Bei diesem Regal wurde diese Fläche doppelt genutzt: Pflanzen und Blumentöpfe werden darauf gestellt und verschiedene Helfer werden darunter gestellt. Diese sind gut und übersichtlich in den Gläsern verstaut. Sie werden von Muttern gehalten, die mit kurzen Schrauben (sollten kürzer als die Dicke des Brettes sein) mit dem Boden des Regals verbunden werden.

Gartengeräte aufbewahren in einer Europalette

Organisieren Sie große Gartengeräte im Gartenhaus: Besen, Schaufel oder Rechen lassen sich schnell und einfach in einer Ablage, ähnlich einem Schirmständer, platzieren. Um alles in Ordnung zu halten, empfiehlt es sich, das Tablett an der Wand zu befestigen.

Gläser für die Ordnung

Eine weitere Idee, mit einer Brille Ordnung zu schaffen: Den Behälter mit Schlauchschellen auf eine Platte montieren. Es kann auch als Aufbewahrungsort für Gärtnergarn verwendet werden: Umgedreht und mit einem Deckel mit Strohloch ausgestattet, können Sie das Band ganz einfach abwickeln.

Mit Drehknöpfen ein Wandregal verschönern

Die Knöpfe an Gas- und Wasserleitungen eignen sich auch als Dekohaken. Durch die vorhandenen Löcher in den Holzleisten mit geeigneten Schrauben festziehen.

Bis hier hin waren das schon mal einige Arten für Kreative und nützliche DIY Gartenwerkzeug Aufbewahrungsideen. Doch wir haben noch mehr, besonders praktisch ist der nächste Tipp für Schrauben.

Große Werkzeuge und Schrauben richtig aufbewahren

Lockere Schrauben oder sogar Abrutschen und Herunterfallen sind lästig. Eine kleine Box eignet sich am besten zum Aufbewahren von Nägeln, Schrauben oder anderem kleinen Zubehör! Mit diesen praktischen Halterungen lassen sie sich sehr übersichtlich an der Wand verstauen.

Für größere Werkzeuge gibt es eine einfache Aufbewahrungstechnik. Akkuschrauber und Bohrer lassen sich ganz einfach in PVC-Rohre einhängen. Diese PVC-Rohre sind auf das richtige Maß zugeschnitten und beim nächsten Mal schnell beschafft.

Nutzen Sie den Duschvorhangring, um die Ordnung in Ihre Werkstatt zu bringen. So können Sie Kleinteile wie Muttern oder Unterlegscheiben problemlos an der Wand anbringen und finden jederzeit schnell die passenden Größen. Die Halterungen für Gartengeräte können aus zugeschnittenen PVC-Rohren hergestellt werden. So haben Sie die richtige Ausrüstung zur Hand und alles ist an seinem Platz.

Fazit

Es gibt also eine Menge an Ideen, wenn man sich erstmal mit dieser Thematik beschäftigt hat. Wer Lust darauf hat, kann sich in den vielen verschiedenen Ideen herumprobieren und auf stylische Art und Weise sogar noch Ordnung in seine Werkstatt bringen.

Nach oben